Sonntag, 24. Februar 2013

Kann denn Misty nicht einfach mal normal .........

... Wasser aus dem Schüsseli trinken wie normale Katzen? :-).
 
Seit Wochen wundere ich mich über ihren "Wasserhaushalt" .... zuerst hats fast nichts im Kistli, dann ist auch nicht viel aus dem Katzentöpfli getrunken worden. Habe sogar dem Tierarzt ein mail deswegen geschrieben.

Nun sehe ich gestern, was einen Teil des Problems erklärt:
Misty trinkt aus der Blumengiesskanne
und zwar noch aus einer blechigen, mit Ablagerungen versehenen Kanne. Gruusig. Und wisst ihr, wie sie trinkt, wenn der Wasserspiegel zu tief ist? Sie tunkt ihre Pfote rein, lässt Wasser drauf und leckt nachher ihre Pfote ab. Das kann ja Stunden dauern, bis sie ihre Tagesration an Wasser intus hat :-).
 
 





Und heute morgen musste ich entdecken, dass sie auch aus dem kleinen Kupfergiesskännchen trinken will, aber der Wasserstand zu niedrig ist.
 
Ich habe ihr dann die Kupfergiesskanne aufgefüllt und wollte sehen, ob sie das merkt und was sie macht. Nachdem der Wasserstand genug hoch war, hat sie einfach direkt auf Gesichtshöhe das Wasser aus der Kanne geläppelt. So geht das also mit ihrem Wasserverbrauch!
 
Gruss Marlene

P.S.: Nachtrag: Mein Mann hat Misty auch "erwischt", als sie aus der Dusche kam.... leider hatte noch niemand von uns geduscht, ergo hatte es auch kein Wasser zum läppeln..... ! Erst jetzt machen diese Situationen Sinn. Kann mir jetzt viele Dinge zusammenreimen, was Misty wegen diesem und jenem unternimmt :-).

1 Kommentar:

  1. So machen Katzen was sie wollen.Immer was neuesausprobieren.
    Lg
    Christine

    AntwortenLöschen