Freitag, 30. Dezember 2011

.....so schön kann ein warmer Bauch sein....

Hallo zusammen
Da unsere Bodenheizung irgendwie ausgefallen ist, musste ich mit dem Kachelofen nachhelfen. Misty hat gemerkt, dass es irgendwie warm war auf dem Ofen (unser Kachelofen sieht nicht wie ein "normaler" Kachelofen aus. Sieht von aussen wie ein Cheminée aus, aber das Innenleben ist kachelofenmässig).
Auf den verschiedenen Stufen kann man dann sitzen. Misty hat sich nun so eine Stufe geschnappt und sich wohlig darauf geräckelt. Die Wand und die Fläche waren ziemlich warm und Büsi hat es genossen.....








Frohe Festtage wünschen wir euch allen.

Marlene

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Hallo zusammen
Habe wieder mal 2 Fotos von Misty.
Für einen 50. Geburtstag zimmerte mein Mann ein Segelschiff (welches dann mit Bierflaschen gefüllt wurde....) und ich das Segel dazu. In der Zeit, wo das Schiff noch zuhause stand, übernahm Misty die Kontrolle des Schiffes..... 

Jedes Paket, welches zuhause ankommt, muss zuerst mal "besitzt" werden. So lasse ich dem Büsi jeweils die Schachteln einen Tag und dann werden sie wieder weggeräumt. Auch Füllmaterial, Seidenpapier usw. wird zuerst einmal "besitzt".

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Gruss Marlene

Donnerstag, 17. November 2011

Und wieder mal Katzenminze, sooooo fein...

video
Wieder mal habe ich Misty beim Katzenminze-essen gesehen. Sie kaut und spuckt wie verrückt. Bei mir im Garten kann sie biologische Pflanzen essen :-).

Gruss Marlene

Mittwoch, 16. November 2011

Dachspaziergang

Hallo zusammen
Ich hatte gestern grad einen Schrecken: Da ich wusste, dass Misty schaurig gerne zum Dachfenster raussteigen möchte, musste ich darum immer aufpassen, wenn ich grosszügig lüften möchte.
Ich meinte, dass Misty im Untergeschoss schlief, darum öffnete ich das grosse Dachfenster ziemlich weit. Nach ein paar Minuten hörte ich ein Geräusch auf dem Dach, so, wie wenn Mäuse oder Marder auf den Ziegeln rumtrampeln würden....... Ich ahnte schlimmes, liess mir aber nichts anmerken und rief einfach ganz normal nach der Misty (ich nahm ja schliesslich an, dass Misty selber auf dem Dach weilte). Dann sah ich einen langen grauen Schwanz ins offene Dachfenster hängen und später die ganze Misty-Maus..... Da ist diese Katze tatsächlich auf dem Dach rumspaziert. Beruhigend ist, dass sie nicht in Panik geriet und den Heimweg wieder schaffte. Bei uns ist das Schlafzimmer-Dachfenster ab Brusthöhe und davor haben wir ein kleines Gestell. So konnte und kann Misty jeweils bequem sitzen und zum Dachfenster rausschauen. Rausspazieren ist natürlich noch viel lustiger......

Gruss Marlene

Dienstag, 8. November 2011

warten hinter dem Fenster!

Hallo Mitleserinnen
Habe bemerkt, dass Misty genau weiss, wann ich für längere Zeit wegfahre oder ob ich nur ein paar Minuten joggen gehe. Fürs Joggen gehe ich zur normalen Haustüre raus und Misty sieht mir nach. Wenn ich nach ein paar Minuten zurückkomme, sitzt sie meistens in Richtung der Strasse, wo ich herkomme. Sie sitzt hinter dem Vorhang und beobachtet mein Heimkommen. Sobald ich die Haustüre öffne, kommt sie auch schon dahergesprungen......
Ich finde das wirklich herzig, was diese Katze so alles macht!
Gruss
Marlene

Sonntag, 2. Oktober 2011

Was heisst "Balance"?????

Hallo Katzenfreunde
Gestern erwischte Misty diese Kiste. Eigentlich lag die Kiste auf dem Gartentisch, wo sie grad in Beschlag genommen wurde....... Also habe ich die Kiste auf den Lieblingsplatz gelegt, wobei sie eigentlich zu lang war und über die Sitzfläche des Gartenstuhls hinausragte. Irgendwie hat das Misty nicht geschnallt und sich auf "Abflug" gelegt. Aber es passierte tatsächlich nichts, die Box kippte nicht. Nichtsdestotrotz möchte ich eine Fotoabfolge präsentieren. ....



 







Schönes Wochenende wünschen wir euch....

Gruss Marlene

Montag, 22. August 2011

Schüttel-schlafen.......

Hallo zusammen
Wieder mal ein Filmli zum Anschauen....., Misty hat entdeckt, dass ich manchmal ein Mittagsschläfli auf dem Sofa mache und sobald sie das Sofa "hört", rennt sie von ihrem sonstigen Schlafplätzli weg und sitzt auf meinen Brustkasten. "Früher" hatte sie sich neben die Beine gelegt, neuerdings ist Brustkasten angesagt. Beim Filmen habe ich natürlich ein bisschen stärker geatmet, aber auch das hat Misty nicht gestört :-).


video
Einen schönen Tag wünsche ich euch.
Gruss Marlene

Montag, 27. Juni 2011

Mittagsschläfchen unter Olivenbaumtopf

Hallo zusammen
Gestern flätzte Misty im Blumentopf unter dem kleinen Olivenbaum.... sah wirklich lustig aus.
video

Dann passierte noch ein "Sprachfehler". Misty versteht schon ein paar Ausdrücke, nach denen sie reagiert.
"Sofa liggä" und "bürschtelä" = "Schlafen auf Sofa" sowie auf "hohen Katzenbaum springen, damit gebürstet werden" kann.
In letzter Zeit mache ich öfters nach dem Mittagessen ein Schläfchen auf dem Sofa. Misty ergreift jeweils die Gelegenheit, um mitzuschlafen. Sie sucht sich eine bequeme Stelle bei meinen Füssen aus und drapiert sich, so gut es von den Platzverhältnissen her geht. *grins*.
Gestern nach dem Mittagesssen sagte ich wieder: Sofa liggä und Misty rannte los. Ich ebenfalls. Nur, Misty sprang auf den Kratzbaum und ich lag auf dem Sofa. Das war sooooo komisch, dass  Misty auf dem Kratzbaum auf mich wartete, dabei lag ich schon bereit fürs Mittagschläfchen. Sie merkte es dann auch  und kam wieder von der Plattform herunter und gesellte sich dann füs Schläfchen zu mir.

Gruss Marlene

Freitag, 10. Juni 2011

Meine erste Misty-Dia-Show

Ich habe die erste Photoshop-Lektion hinter mir und ich habe grad mit den ersten Fotos (noch nicht definitiv bearbeitet....) grad mal die Dia-Show-Funktion ausprobiert. Ich habe soooo Freude, dass es so schnell geklappt hat.
Viel Vergnügen beim Anschauen......
Gruss Marlene
video

Dienstag, 17. Mai 2011

Ich hätte nie so was von ihr gedacht....

Hallo zusammen
Schon gibts wieder "Neuigkeiten" zu berichten. Hätte nie gedacht, dass Misty tatsächlich jagt..... Heute habe ich gemerkt, dass meine Jung-Meisen ihr Nest verlassen sollen und habe immer wieder ihren Nistkasten beobachet. Ich arbeitete im Garten und nachher ging ich im Haus in den 1. Stock, um etwas zu nähen. Da hörte ich auf einmal ein Riesengeschrei und Gepolter, was ich nicht richtig einordnen konnte. Ich kam also die Treppe hinunter und hörte bei der Eingangstüre neue Töne und schaute dann nach. Misty hatte irgendsowas in ihren Klauen und spielte damit..... Als ich genauer hinschaute, sah ich, dass das nicht ihre Spielmaus war, sondern ein Jungvogel. Ich schaute wortlos hin, ob der Vogel noch lebte. Das war nicht der Fall und ich habe ihn durch offene Haustüre auf den Rasen geworfen. Misty hinterher und ich schloss die Türe wieder. Durch ein Fenster habe ich beobachet, was die Katze nun mit dem toten Vogel macht.

Sie riss ihn tatsächlich auf und kaute an ihm herum. Irgendwann kam die Katze dann durch die Gartentüre wieder rein und legte sich schlafen. Ich war natürlich gwundrig, wieviel vom Vogel übriggeblieben war. Tatsächlich hatte Misty alles ausser den paar Flügelfedern gefressen. Ich, wo glaubte, Misty könnte nicht so gut kauen, hat einen Vogel gefressen, inkl. Füssen und Kopf.......

Ja, schade um das junge Leben. Aber so scheint es in der Natur zuzugehen. Wenigstens hat Misty den Vogel auch gefressen und nicht nur getötet.
Anscheinend war der Vogel schwer verdaulich. Heute Morgen kam Misty nicht wie gewohnt, um 7.00 Uhr in die Küche. Sie liess sich Zeit bis 9.00 Uhr.

Gruss Marlene

Montag, 16. Mai 2011

Ich, Königin der Kräuter

Hallo zusammen
Misty findet immer wieder neue Plätze, wo sie sich wohlfühlt. Hier hat sie meine Kräuterspirale (eigentlich gar keine "Spirale", sondern eher ein 2-stöckiges Hochbeet :-).) entdeckt, auf der es noch ein paar erdige Plätzchen hat.



Nach der letzten Foto sagte ich "so, fertig" und sie sprang wieder von ihrem Plätzchen hinunter. Sie liess sich also wunderbar in aller Ruhe fotografieren und nach getaner Arbeit sprang das Fotomodell wieder vom Laufsteg....!
Herzlichen Grüsse
Marlene

Sonntag, 15. Mai 2011

Katzenminze ist soooooo was von herrlich......

Hallo Mitleserinnen
Mein Büsi geniesst die vielen Katzenminzenpflanzen in meinem Garten. Da kann man sich stundenlang vertrölen damit.... und man riecht danach so wunderbar :-).

Hier ist die Katzenminze in einem Pflanzentopf und raschelt so schön im Wind....
video


Gruss Marlene

Samstag, 30. April 2011

Im Zoo

Hallo zusammen

Wie schon angekündigt, habe ich heute im Zürich Zoo einen Fotokurs absolviert (Misty musste ja schon mal für Probefotos herhalten :-).)

Hier sind nun mal ein paar Bilder, die ich zuhause noch im PS nachbearbeitet habe (alle Photografen machen das so, haben wir heute erfahren.....).

Es ging darum, durch Gitter, Glasscheiben und Blattwerk zu fotografieren, ohne dass störendes zu sehen ist....








Frohes Wochenende wünsche ich allen.

Gruss Marlene

Samstag, 16. April 2011

Dä gschwinder isch dä gschnäller....

Hallo zusammen

Heute war ich mit dem Fotoapparat unterwegs und ich wollte Misty grad so schön filmen. Ich bewegte mich von meinem Sitzplatz weg und fokussierte das Büsi.......


video


Gruss Marlene

Dienstag, 5. April 2011

...etwas verbotenes.....

Hallo Katzenfreunde

Leider möchte Misty überall am Höchsten sein. Hier sitzt sie vor dem Geschirrkasten, welcher einen kleinen Vorsprung hat. Grad so günstig, um draufzusitzen.


Sonntag, 3. April 2011

Üben für den Fotokurs im Zoo

Da ich demnächst im Zürich-Zoo zum Fotokurs antrete, habe ich Misty mal als Raubkatze fotografiert :-). Misty hat zum erstenmal so das halbhohe Gras im Weideland genossen.



Einen schönen Sonntag wünschen wir allen!

Sonntag, 27. März 2011

Sünnelen......

Wie ist das toll, sich in der warmen Höhle zu verweilen und draussen den Kopf von der Sonne bescheinen zu lassen........


Schlaf gut!

Mittwoch, 23. März 2011

Umbau

Nachdem mir meine Schwester gesagt hatte, dass ihre Katze lieber in einer Hängematte liege als auf einem Tablar, habe ich mich wieder auf den Weg ins Katzengeschäft gemacht, um den Katzenbaum zu "optimieren". Habe anstelle des obersten Tablars nun eine Art Hängematte aus Fleece gekauft und montiert. Das abmontierte Tablar schraubte ich an den zweiten Turm. Ich musste Misty nichts erzählen, was man mit diesem neuen Tablar machen muss, hopp hopp ist sie auch schon hineingesprungen. Sie geniesst es, in dieser Mulde zu dösen. So kann sie auf beiden Seiten zum Fenster hinausschauen. Hat also alles im Griff. Die Vögel, die Nachbarskatzen, Fliegen an den Fenstern usw.





Gruss Marlene

Dienstag, 8. März 2011

Ich habe etwas für Misty eingekauft....

Hallo zusammen
Da ich noch keinen richtigen Katzenbaum hatte und ich vermute, dass Misty auch gerne in der Höhe sein möchte (sitzt manchmal auf dem Esstisch.....), habe ich bei ricardo für Fr. 9.00 einen Katzenbaum ersteigert. Der Baum ist neu, fast ungebraucht, da jene Katze lieber draussen sass statt als Stubentiger zu leben.....
Da der Verkäufer grad im Nachbardorf wohnt, war es keine Sache, diesen Baum zu holen. Eigentlich wollte ich Misty an einem anderen Fenster einen schönen Ausblick verschaffen, aber ausser den Krallen wetzen benutzte sie ihn nicht.........
Ich hatte dann die Idee, ihn vor den Esstisch zu stellen und siehe da: Frau Misty hat ihn grad in Beschlag genommen (den Baum). Für uns Menschen ist dieser Standort natürlich nicht so toll, da er uns die Aussicht auf den Gartenteich versperrt. Aber Mistyli findet es toll...


Na, sieht das nicht so aus, als ob alles paletti wäre?

Gute Nacht wünsche ich.....

Freitag, 4. März 2011

Futter fischen.....

Hallo zusammen
Kennt ihr dieses Phänomen auch, dass die Katze das Futter einzeln aus dem Töpfchen fischt? Misty grübelt jedes einzelne Stückchen aus dem Topf, lässt es auf den Boden plumpsen und dann frisst sie es direkt vom Boden auf.


video

Donnerstag, 3. März 2011

Nährstoffe für die Katz'

Hallo zusammen
Endlich ist die HMA (Haarmineralanalyse) meiner Katze eingetroffen. Habe die Haare an mein Labor gesendet und nun das Resultat erhalten. Ich kann so einen Anfangsstatus machen und Büsi von Anfang an gezielt betreuen und ernähren. Grün ist gut, rot ist schlecht..... (mache später dann eine genauere Auswertung und gebe euch dann ein paar Geheimnisse daraus bekannt :-). )

Ja, ich weiss ich weiss........ Ist nicht unbedingt nötig...... Da es aber mein kleiner Beruf ist, solche Analysen zu erstellen, wollte ich mit Misty auch üben......


Mein Labor sendet mir auf die Mängel des Individuums ein Morgen- und ein Abendtonikum (fast geschmacklose Nährstofflösung).

Diese Lösung (5 ml pro Gabe) kippe ich ins Innere eines Eierbechers und fülle mit einem halben Flüssigstick (oder wie das Ding auch heisst, vom Migros oder sonstigen Tierbedarf) auf und Misty schlabbert dieses dann 2 x im Tag auf.
Än Guätä!
Gruss Marlene

Sonntag, 13. Februar 2011

Stachelig oder nicht?

Heute habe ich Misty "erwischt", wie sie sich an der Christrose kratzte...... ich weiss, dass diese Pflanze giftig ist, aber solange sie nicht davon frisst, kann sie sich damit vergnügen, wie sie will.
Jetzt kann ich mir auch vorstellen, woher Mimi ihre Löcher in der Nase hatte. Sie hatte sich sicher auch mit der Christrose vergnügt.... :-).










Donnerstag, 10. Februar 2011

Was gibts da zu beobachten?

Misty ist eine scharfe Beobachterin: Durch das bodentiefe Fenster/Türe hat sie sitzend guten Ausblick ins Freie, ohne kalte Füsse zu bekommen....
Ich habe ein Kugelglöggli ans Fenster montiert und es wäre mein Wunsch, dass sie hier klingelt, wenn sie nach draussen will ..... mal schauen, obs klappt. Auf alle Fälle schmust sie mit diesem Fellglöggli.

Mittwoch, 9. Februar 2011

Freigang

Heute konnte ich es doch nicht lassen und habe Misty die Türe offen gelassen. Eigentlich wollte sie gar nicht raus. Am Morgen schon gar nicht (da war es kalt und feucht). Am Nachmittag mit der Sonne konnte ich sie doch rauslocken. Sie hatte viel zu schnuppern gehabt. Ich war wie auf Nadeln, was sie wohl macht...... Sie hat sich am Schluss noch aufs warme Fensterbrett/Türbrett gelegt und sich geräckelt. Ich machte dann eine "Probe", ob sie aufs Rufen wieder kommt. 3 x habe ich es versucht und sie kam immer ein bisschen näher. Wie wenn sie es geschnallt hatte, wich sie im letzten Moment wieder aus. Im 4. Anlauf ist sie mir dann ins Haus gefolgt. Das funktioniert also....

Dienstag, 8. Februar 2011

Es ist nun getan......

Hallo zusammen
Seit Samstag, 5. Februar 2011, habe ich wieder ein Büsi. Ich habe die 9-jährige Misty im Tierheim Strubeli ausgesucht und abgeholt. Sie ist eher klein, 3,6 kg leicht, grau mit leichter Tigerung.

Sie erkundet nun unser Haus und sucht nach "der anderen Katze" (welche es natürlich nicht gibt....). Sie verschwindet in hinterste Ecken und kommt mit Spinnweben im Gesicht wieder hervor.

Diese Aktion heisst: Gähnen und miauen in einem Schub......

Sie hat sich nun schon gut eingelebt und ich finde langsam ihren Rhytmus heraus. Am Morgen ist sie aktiv, schaut den Vögeln und den anderen Katzen zu. Am frühen Nachmittag verschwindet sie irgendwo im Haus und macht Mittagsschläfchen. Bis jetzt habe ich noch nicht herausgefunden, wo sie ihr Lager aufgeschlagen hat. Irgendwann am Nachmittag erscheint sie dann auf einmal wieder. Dann werden wieder die Vögel und Katzen beobachtet..... Vorläufig bleibt sie ja noch drinnen, in ein paar Tagen kann sie dann mal raus.
Herzliche Grüsse
Marlene