Sonntag, 13. Februar 2011

Stachelig oder nicht?

Heute habe ich Misty "erwischt", wie sie sich an der Christrose kratzte...... ich weiss, dass diese Pflanze giftig ist, aber solange sie nicht davon frisst, kann sie sich damit vergnügen, wie sie will.
Jetzt kann ich mir auch vorstellen, woher Mimi ihre Löcher in der Nase hatte. Sie hatte sich sicher auch mit der Christrose vergnügt.... :-).










Kommentare:

  1. Süüüüüüüüüss ist deine Misty.

    AntwortenLöschen
  2. Wie bist Du nur auf diesen Namen gekommen????? Also ich hab vor zwei Tagen unser schwarzes Monster von Hund auch Mist ..........vieh genannt, er hat meine warmen Handschuhe aus dem Korb geklaut und angefressen!!!!!

    Viel Spass mit Eurer schönen Katze!!!!

    A liaba Gruass

    Bea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bea, der Name ist nicht auf meinem Mist gewachsen *grins*, das Büsi hat schon so geheissen, als ich es aus dem Tierheim abgeholt habe. Der Name steht nur auf dem Impfschein, für mich ist es "Büsi" *gins* (Nach Mimi nun Büsi). Gruss Marlene

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Marlene

    So herzig, Dein "Büsi"!!!
    Schön, dass Du sie aus dem Tierheim hast - unsere ist auch eine ehemalige Strubeli-Insassin!!

    Ich wünsch Euch viel Gfreutes zusammen!!

    Liebs Grüessli
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Marlene, ach ich finds herrlich das wieder ein Tiger bei dir eingezogen ist... wäre meine zweite Wahl gewesen wenn ich Bruce nicht genommen hätte.... ich werde deinen Blog verfolgen
    und hin und wieder bestimmt so herrlich lachen wie ich es bei Mimi getan habe...

    bussi Marika

    und Bruce http://brucegriesenbach.blogspot.com/

    AntwortenLöschen